Top 7 der besten Prozessoren für die Videobearbeitung im Jahr 2022

26. April 2022aktualisiert

Videobearbeitung ist eine der beliebtesten Aktivitäten der heutigen Generation. Es soll eine der attraktivsten Arbeiten sein, an der Kinder, Jugendliche und Erwachsene gleichermaßen beteiligt sind. Ein Multi-Core-Prozessor ist eine wesentliche Voraussetzung für die Videobearbeitung. Für viele ist es schwierig, den Unterschied zwischen der Auswahl eines geeigneten Prozessors und der Auswahl eines vollständigen Prozessors zu verstehen. Schauen wir uns an, welche Vorteile die Wahl von Prozessoren mit mehreren Kernen hat.

CPUs für die Videobearbeitung unterscheiden sich von denen, die für Spiele oder den normalen Betrieb verwendet werden. Sie brauchen viel Rechenleistung, um schnell zu arbeiten. Normale Prozessoren haben optimales Single-Threading. Das heißt, er kann jede Aufgabe einzeln bearbeiten. Sie sind zwar für die Videobearbeitung geeignet, bieten aber keine Lösungen für komplexe Videobearbeitung, Multitasking und vieles mehr. High-Core-Prozessoren haben Grafikkarten, die für die Videobearbeitung unerlässlich sind. Sie können schneller arbeiten und sind in der Lage, komplexe Videoarbeiten zu bewältigen.

Mann mit bestem Prozessor für Videobearbeitung

Die Videobearbeitung erfordert ein hohes Maß an Rechenleistung und leistungsstarke Geräte, um sicherzustellen, dass die Bearbeitung reibungslos funktioniert, ohne dass du auf Render- oder Ladeprobleme warten musst. Da du mehrere Aufgaben gleichzeitig ausführen musst, ist es für Videobearbeiter/innen wichtig, eine Multi-Core-CPU zu haben. Dadurch kann das System schneller laufen. Die Auswahl der Kerne spielt eine entscheidende Rolle, denn mehr Kerne bedeuten eine schnellere Videoleistung. Der Videobearbeitungsprozess hängt hauptsächlich von der CPU-Leistung ab. Für die Bearbeitung von Spezialeffekten wird jedoch auch ein Grafikprozessor benötigt. Für das Enkodieren und Rendern der Videoeffekte wird eine High-End-CPU mit mehr Kernen und höherer Geschwindigkeit benötigt.

Intel oder AMD – Was ist besser für die Videobearbeitung?

Die Videobearbeitung ist ein Prozess, der von der Leistung der CPU abhängt. Für Profis, die die meiste Zeit Videos drehen, ist ein leistungsstarker Prozessor entscheidend, um HD- oder 4K-Videos zu produzieren. Intel und AMD sind die beiden bevorzugten CPUs für die Videobearbeitung. Beide haben sich technologisch immer weiter verbessert und weiterentwickelt. Werfen wir einen Blick auf einige der Effekte, die AMD und Intel aufweisen.

Intel

  • Einzelkern: Intel hat einen einzelnen Kern mit hoher Leistung.
  • Hoher Takt: Eine hohe Taktrate bedeutet, dass die CPU schneller arbeitet. Sie misst, wie oft deine CPU eine Anfrage pro Sekunde verarbeitet, gemessen in GHz.
  • Hohe IPC: Sie gibt die Anzahl der Aufgaben an, die die CPU in einem Zyklus ausführt.

AMD

  • Eine höhere Anzahl von Kernen: AMD hat eine höhere Anzahl von Kernen und arbeitet daher effizienter
  • Stärkere Funktionsweise: Durch das Vorhandensein aller anspruchsvollen Zeichen arbeiten sie leistungsfähig und übertreffen andere CPUs
  • Hohes Preis-/Leistungsverhältnis: Er bietet für seinen Preis eine beachtlich hohe Leistung.

Warum sind das die besten Prozessoren für die Videobearbeitung?

Beide Prozessoren haben ihre Vor- und Nachteile. Welcher der beiden Prozessoren der beste ist, hängt allein von deinen Anforderungen ab. Wenn du ein Gamer bist und CPUs für Spiele suchst, ist Intel besser als AMD. Wenn du jedoch eine CPU für die Videobearbeitung suchst, ist AMD viel besser als Intel.

Wenn zum Beispiel die native Auflösung deiner Kamera sehr hoch ist, erfordert sie eine CPU-intensive Arbeit. Es wird also eine große Anzahl von Rechenkernen benötigt. In diesem Fall ist AMD also die beste Option für dich. Wenn die Videoauflösung bei 4K oder 5k liegt, musst du die Wiedergabeauflösung für die Bearbeitung reduzieren. In diesem Fall musst du einen Prozessor mit CPU und GPU wählen. Wenn du die Videoclips stabilisieren musst, ist die Arbeit CPU- und taktintensiv. Daher ist Intel für diesen Zweck besser geeignet als AMD.

Aus den Berichten aller Analysen zu den beiden Prozessoren lässt sich sagen, dass die Leistung von AMD viel besser ist als die von Intel. Wenn deine Arbeit oder Aufgabe jedoch die Qualität von Intel erfordert, ist es am besten, Intel zu wählen.

Es ist wichtig herauszufinden, welcher Prozessor für die Videobearbeitung am besten geeignet ist. Nach einer Analyse haben wir dir einen Überblick über die 7 besten Prozessoren für die Videobearbeitung gegeben, die du im Jahr 2022 verwenden kannst. Hier sind einige der besten Prozessoren für die Videobearbeitung, die du wählen kannst, um die Leistung zu verbessern.

1. Intel Core i9 Desktop-Prozessor

Intel Core i9-12900K Desktop-Prozessor 16 (8P+8E) Kerne bis zu 5,2 GHz Unlocked LGA1700 600 Series Chipset 125W
Preis prüfen
Intel Core i9-12900K Desktop-Prozessor 16 (8P+8E) Kerne bis zu 5,2 GHz Unlocked LGA1700 600 Series Chipset 125W
  • Der Prozessor verfügt über einen Sockel LGA-1700 für den Einbau auf der Leiterplatte
  • 30 MB L3-Cache-Speicher bieten eine hervorragende Trefferquote bei kurzer Zugriffszeit und ermöglichen eine verbesserte Systemleistung
  • 10 nm ermöglicht eine bessere Leistung pro Watt und die Mikroarchitektur macht sie stromsparend

Vorteile

  • Produktiv und geeignet für Multitasking
  • Hat eine hervorragende Boot-Taktrate
  • Die Geschwindigkeit basiert auf allen Kernen

Nachteile

  • Der Herstellungsprozess ist veraltet
  • Teuer
  • Es ist kein CPU-Kühler enthalten

Der Intel Core i9-12900K-Prozessor hat 12 Kerne mit bis zu 5,2 GHz (Unlocked LGA1700 X299 Series 241W). Der Prozessor bietet in bestimmten Situationen ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis. Intels Core i9-12900K kann bis zu 5,2 GHz mit einer durchschnittlichen Turbo-Boost-Frequenz von maximal 2,0 beschleunigen. Er verfügt über 16 Kerne und dank Hyperthreading über 24 Threads bei einer TDP von 241 W und einem 10-nm-Fertigungsprozess.

  • Marke: Intel
  • Prozessor: 3,2 GHz Core i9
  • CPU-Sockel: LGA 1700
  • Plattform: Windows

Die Eigenschaften des Intel Core i9 12900K sind unten aufgeführt:

  • Diskrete Grafikkarte
  • Unterstützt den Intel Optane Speicher
  • Alder Lake, CLX, 12. Generation, Ci9
  • Am besten geeignet für Content Creators und Enthusiasten

Warum ist dies die beste CPU für die Videobearbeitung?

Der Intel Core i9-12900K Desktop-Prozessor verfügt über zahlreiche Verbesserungen und eine größere Anzahl von Kernen sowie einen kleinen Frequenzsprung. Die Anzahl der Kerne ist im Vergleich zu anderen CPUs höher. Aufgrund der erhöhten Betriebsfrequenz und der hohen Kernanzahl können wir sagen, dass die Intel Core i9 CPUs hervorragend für die Bearbeitung von Videoanwendungen geeignet sind. Je leistungsfähiger, schneller und effizienter die Arbeit ist, desto besser ist die Leistung und Produktivität deines Schnitts.

2. AMD Ryzen 9 5950X Unlocked Desktop-Prozessor

AMD Ryzen 9 5950X 16-Kern, 32-Thread Unlocked Desktop-Prozessor
Preis prüfen
AMD Ryzen 9 5950X 16-Kern, 32-Thread Unlocked Desktop-Prozessor
  • Der beste Prozessor für Gamer trifft auf den besten Prozessor für Kreative, mit 16 Kernen und 32 Verarbeitungsthreads
  • Kann in den beliebtesten Spielen der Welt eine Spitzenleistung von 100+ FPS liefern
  • Kühler nicht enthalten, Flüssigkeitskühler empfohlen
  • 4.9 GHz Max Boost, freigeschaltet für Übertaktung, 72 MB Cache, DDR-3200 Unterstützung
  • Für die fortschrittliche Sockel AM4 Plattform, kann PCIe 4.0 auf X570 und B550 Motherboards unterstützen
  • OS-Unterstützung: Windows 10 - 64-Bit Edition RHEL x86 64-Bit Ubuntu x86 64-Bit *Die Unterstützung des Betriebssystems (OS) variiert je nach Hersteller.

Vorteile

  • Übertaktbar
  • Hoher Boost
  • Effiziente Leistung
  • Kompatibel mit allen AM4
  • Führende 16 Kerne und 32 Threads
  • Erschwinglicher Preis pro Kern

Nachteile

  • Enthält keinen Kühler
  • Begrenzter Übertaktungsspielraum

Der AMD Ryzen 9 5950X ist ein Desktop-Prozessor mit 16 Kernen und 32 Threads. Er ist ein leistungsstarker Prozessor auf einem erschwinglichen Motherboard. Das sind erschwingliche Preise pro Kern, gepaart mit der bandbreitenverdoppelnden PCIe 4.0 Schnittstelle. Ryzen bietet Dichtevorteile, zu denen höhere Leistung, bessere Energie, mehr Kerne und Cache gehören. Jeder kleine Computerchip verfügt über acht physische Kerne. AMD Ryzen 9 5950X verfügt über AMDs höchstverdünntes Silizium, das einen Boost-Takt von 4,9 GHz ermöglicht. AMD 5950X hat die von AMD definierte TDP von 105 W.

  • Marke: AMD
  • Prozessor: Ryzen 9 5950X
  • CPU-Sockel: Sockel AM4
  • Plattform: Windows

Die Eigenschaften des AMD Ryzen 9 5950X sind unten aufgeführt:

  • 16 Kerne und 32 Verarbeitungsthreads
  • Ultra-schnelle 100+ FPS Leistung
  • Flüssigkeitskühler (280 mm)
  • 4,9 GHz maximaler Boost
  • DDR4-3200-Unterstützung
  • AM4-Plattform
  • Basistakt von 3,4 GHz
  • CMOS-TSMC7-Nanometer-Finfet
  • L1-Cache 1MB

3. AMD Ryzen 7 5700X Unlocked Desktop-Prozessor

AMD Ryzen 7 5700G 8-Kern, 16-Thread Unlocked Desktop-Prozessor mit Radeon Grafik
Preis prüfen
AMD Ryzen 7 5700G 8-Kern, 16-Thread Unlocked Desktop-Prozessor mit Radeon Grafik
  • Spiele einige der beliebtesten Spiele in 1080p mit der schnellsten Prozessor-Grafik der Welt, keine Grafikkarte erforderlich
  • 8 Kerne und 16 Verarbeitungsthreads, zusammen mit dem AMD Wraith Stealth Kühler
  • 4.6 GHz Max Boost, freigeschaltet für Übertaktung, 20 MB Cache, DDR4-3200 Unterstützung
  • Für die moderne Sockel AM4-Plattform. Maximale Betriebstemperatur (Tjmax)-95°C

Vorteile

  • Erstaunliches Preis-/Leistungsverhältnis
  • Erschwinglich
  • Wird mit Kühler geliefert

Nachteile

  • Bleibt bei der Single-Thread-Leistung zurück

Der AMD Ryzen 7 5700X ist ein Desktop-Prozessor mit 8 Kernen und 16 Threads, der mit dem Wraith Prism Led Cooler ausgestattet ist. Er hat eine TDP von 65 W und kann die volle Leistung bringen. Dieser Prozessor hat einen angemessenen Preis und ist den Betrag wert. Dieser Prozessor braucht keine besonders robuste Kühlung und ist einer der besten für die Videobearbeitung. Er wird auf einem 7nm-Fertigungsknoten hergestellt und steigert die Leistung im Vergleich zum Vorgängermodell. Der Prozessor hat einen Cache von insgesamt 36 MB. Dieser Prozessor bietet eine viel bessere Leistung bei der Videobearbeitung, wenn er mit einer Grafikkarte gekoppelt ist, und er ist einer der modernsten Prozessoren mit einer ultraschnellen Leistung von 100+ FPS. Er ist eine Bestie auf dem Gebiet der Multithreading-Workloads.

  • Marke: AMD
  • CPU-Sockel: Sockel AM4
  • Prozessor: 4,6 GHz AMD Ryzen 7
  • CPU: AMD Ryzen 7 5700X
  • Plattform: Windows

Die Eigenschaften des AMD Ryzen 7 5700X sind unten aufgeführt:

  • GPU: Nvidia GeForce GTX 1080 Ti
  • Motherboard: ASRock Taichi X570
  • Ultra-schnelle FPS-Leistung
  • Unterstützt PCle 4.0 auf dem X570-Motherboard
  • 8 Kerne und 16 Threads
  • Farbgesteuerte LED-Unterstützung
  • AMD Wraith Prism Kühler

4. Intel Core i9 Desktop-Prozessor

Intel Core i9-9900K Desktop-Prozessor 8 Kerne bis zu 5,0 GHz Unlocked LGA1151 300 Series 95W (BX806849900K)
Preis prüfen
Intel Core i9-9900K Desktop-Prozessor 8 Kerne bis zu 5,0 GHz Unlocked LGA1151 300 Series 95W (BX806849900K)
  • 8 Kerne/ 16 Threads
  • Bis zu 5,0 GHz Unlocked
  • Kompatibel mit Motherboards mit Intel-Chipsatz der Serie 300
  • Unterstützt die Intel Turbo Boost Technologie
  • Unterstützt Intel Optane Speicher, keine thermische Lösung enthalten

Vorteile

  • Beste Gaming-Leistung
  • Beste Leistung bei der Videobearbeitung
  • Kann Multithreading-Workloads ausführen
  • Kann Single-Thread-Workloads ausführen

Nachteile

  • Teuer
  • Kein Kühler vorhanden
  • Unter hoher Last ist der Stromverbrauch sehr hoch

Der Intel Core i9-9900K Desktop-Prozessor ist ein 8-Kern-Prozessor mit 5,0 GHz Turbo-Unlocked LGA1151 der 300er Serie. Er hat eine der höchsten Frequenzen und ist auf Lötthermalschnittstellenmaterial (STIM) umgestellt. Er hat die beste Wärmeübertragung, die mehr Kerne und hohe Übertaktungen aushalten kann. Der Intel Core i9-9900K Desktop-Prozessor ist der schnellste Mainstream-Desktop-Prozessor, aber er ist auch teuer. Der Chip enthält eine integrierte UHD 630 Grafik-Engine und verfügt über freigeschaltete Multiplikatoren für eine einfache Übertaktung. Der Prozessor hat eine doppelte Speicherkapazität von bis zu 128 GB. Er hat verbesserte Taktraten, da es sich um ein Modell der neunten Generation handelt.

  • Marke: Intel
  • Prozessor: 5 GHz Core i9
  • CPU-Sockel: LGA 1151
  • Plattform: Nicht gerätespezifisch

Die Eigenschaften des Intel Core i9-9900K Desktop-Prozessors sind unten aufgeführt:

  • Kompatibel mit einem Motherboard, das auf einem Chipsatz der Intel 300 Serie basiert
  • Enthält Intel UHD-Grafik
  • Unterstützt Intel Optane Speicher
  • Prozessor mit 8 Kernen und 16 Threads
  • 3.60 bis 5,0 GHz

5. AMD Ryzen 2950X-Prozessor

AMD Ryzen Threadripper 2950X Prozessor (YD295XA8AFWOF)
Preis prüfen
AMD Ryzen Threadripper 2950X Prozessor (YD295XA8AFWOF)
  • 16 Kerne und 32 Threads, aktualisiert mit der Ryzen-Technologie der zweiten Generation
  • Unglaubliche 4,4 GHz Max Boost Frequenz, mit einem riesigen 40MB Cache; OS Support Windows 10 64 Bit Edition, RHEL x86 64 Bit, Ubuntu x86 64 Bit; Operating System (OS) support will vary by manufacturer
  • Unlocked, mit automatischer Übertaktung durch die neue Precision Boost Overdrive (PBO) Funktion
  • Quad Channel DDR4 und 64 PCIe-Lanes, die größte Bandbreite und I/O, die du bei einem Desktop-Prozessor bekommen kannst
  • 180 W TDP, CPU-Kühler nicht im Lieferumfang enthalten

Vorteile

  • Multithreading-Leistung
  • Erweitert das Ökosystem der Komponenten
  • Einfach zu bedienen
  • Angemessener Preis
  • Indium-Lot zwischen Dies und Heatspreader
  • Ungesperrter Multiplikator für Übertaktung

Nachteile

  • Die Plattform ist teuer
  • Der Installationsprozess ist kompliziert

Der AMD Ryzen Threadripper Prozessor ist einer der fortschrittlichsten Prozessoren mit verbesserter Multithreading-Leistung und Wärmemanagement. Es handelt sich um einen 16-Kern- und 32-Thread-Prozessor mit aktualisierter Ryzen-Technologie der zweiten Generation. Er hat eine erhöhte Basistaktrate von 3,5 GHz und kann auf bis zu 4,4 GHz hochgetaktet werden. Der Prozessor hat eine geringere Cache-Latenz und ist die beste Alternative zum Intel Core i9-7900X. Der AMD Ryzen Threadripper-Prozessor zeichnet sich bei der Videobearbeitung aus und kann auch Spiele und Streaming-Rigs unterstützen. Er ist eine der besten Wahlmöglichkeiten auf dem High-End-Desktop-Markt. Der 2950X-Prozessor verbessert das erweiterte Ökosystem an ergänzenden Komponenten und ist mit jedem X399-Motherboard kompatibel. Der Threadripper ist mit einem Luftkühlungssystem ausgestattet. Der 2950X hat eine thermische Designleistung von 180 Watt, und die Chips sind so konzipiert, dass sie sich dieser Leistung maximal anpassen können. So kann die CPU je nach Stromversorgung und Kühlung mit der höchsten Frequenz laufen.

Der Threadripper 2950X hat zwei Chips, die jeweils direkt mit zwei Speicherkanälen verbunden sind. Er hat Zugriff auf die Speicherkanäle, die mit der anderen Seite verbunden sind. Mit dem Prozessor kannst du zwischen dem Kreativmodus und dem Gamer-Modus wechseln.

  • Marke: AMD
  • Prozessor: 4.4 GHz Ryzen Threadripper 2950X
  • CPU-Sockel: Sockel TR4
  • Plattform: Windows 10

Die Eigenschaften des AMD Ryzen Threadripper-Prozessors sind unten aufgeführt:

  • Prozessor mit 16 Kernen und 32 Threads
  • Maximale Boost-Frequenz
  • 40 MB Cache
  • Das Betriebssystem unterstützt Windows, RHEL x86 und Ubuntu x86
  • Automatisches Overlocking
  • Quad-Channel DDR4 und 64 PCle-Lanes vorhanden

6. AMD YD299XAZAFWOF Ryzen-Prozessor

AMD YD299XAZAFWOF Ryzen Threadripper 2990WX Prozessor
Preis prüfen
AMD YD299XAZAFWOF Ryzen Threadripper 2990WX Prozessor
  • Der weltweit erste Desktop-Prozessor mit 32 Kernen und 64 Threads
  • 4.2 GHz Max Boost , Max Temperatur 68 Grad Celsius
  • 80MB Cache-Speicher; Basistakt 3 GHz; CMOS: 12nm
  • Quad Channel DDR4; OS-Unterstützung: Windows 10 64 Bit Edition, RHEL x86 64 Bit, Ubuntu x86 64 Bit
  • 250W TDP, CPU-Kühler nicht inbegriffen

Vorteile

  • Technisch besserer Wert
  • Hohe Leistung
  • Hohe RAM-Geschwindigkeit

Nachteile

  • Ein stromhungriges Biest
  • Anwendungen sind nicht vollständig auf 32 Kerne zugeschnitten
  • Kein CPU-Kühler enthalten

Der AMD Ryzen Threadripper 2990WX Prozessor ist ein leistungsstarker Prozessor mit den höchsten Spezifikationen und der höchsten Leistung. Der Prozessor hat 64 Threads und 32 Kerne. Er ist eine der besten High-End-Desktop-CPUs. Der AMD-Prozessor hat mit dem Ryzen Threadripper der zweiten Generation nicht nur mehr Kerne, sondern baut auch auf der 12-nm-Zen+-Architektur des Chipherstellers auf. Dies ermöglicht dem Prozessor eine höhere Taktrate von bis zu 200 MHz und eine niedrigere Kernspannungsfrequenz. Die 32 Kerne sind in vier Kernkomplexe aufgeteilt und symmetrisch miteinander verbunden. Dadurch kann jeder Quadrant des Prozessors mit acht Kernen auf jede der 64 PCI-E-Lanes der CPU zugreifen.

  • Marke: AMD
  • Prozessor: 4.2 GHz Ryzen Threadripper 2990X
  • CPU-Sockel: Sockel TR4
  • TDP: 250W
  • Arbeitsspeicher: 32GB
  • GPU: Nvidia GTX 1080 Ti
  • Speicherplatz: 500GB

Die Eigenschaften des AMD Ryzen Threadripper 2990WX Prozessors sind unten aufgeführt:

  • Er ist der weltweit erste Desktop-Prozessor mit 32 Kernen und 64 Threads
  • Er hat einen Cache-Speicher von 80 MB
  • Basistakt 3 GHz
  • Quad-Channel DDR4
  • Multitasking-Fähigkeiten
  • Kann Aufgaben übernehmen, die auf einem intensiven Prozessor basieren

7. Intel Core i5 Desktop-Prozessor

Intel® Core™ i5-9400F Desktop-Prozessor 6 Kerne 4,1 GHz Turbo ohne Grafik
Preis prüfen
Intel® Core™ i5-9400F Desktop-Prozessor 6 Kerne 4,1 GHz Turbo ohne Grafik
  • 6 Kerne/ 6 Threads
  • 2.90 GHz bis zu 4,10 GHz maximale Turbofrequenz/ 9 MB Cache, Busgeschwindigkeit: 8 GT/s DMI3
  • Kompatibel nur mit Motherboards, die auf Chipsätzen der Intel 300 Serie basieren: Intel B360 Chipset, Intel H370 Chipset, Intel H310 Chipset, Intel Q370 Chipset, Intel Z390 Chipset, Intel Z370 Chipset
  • Diskreter Grafikprozessor erforderlich Keine integrierte Grafik. Maximale Speicherbandbreite - 41,6 GB/s. Maximale Speicherkanäle - 2
  • Intel Optane Speicher wird unterstützt

Vorteile

  • Hat eine erstaunliche Leistung
  • Ein fadenscheiniger Kühler ist vorhanden

Nachteile

  • Keine Grafikkarte vorhanden
  • Gesperrter Multiplikator ist vorhanden
  • Er arbeitet bei Threading-Workloads nicht effizient

Der Intel Core i5-9400F Desktop-Prozessor mit 6 Kernen eignet sich am besten für Spiele und Bearbeitung, auch wenn er in einigen Bereichen Schwächen aufweist. Der Intel Core i5 9400F ist eine 6-Thread-CPU ohne Hyperthreading. Er hat einen Boost von bis zu 4,10 GHz und einen Basistakt von 2,9 GHz. Overlocking und integrierte Grafikkarten sind bei diesem Modell nicht verfügbar.

  • Marke: Intel
  • Prozessor: 2,9 GHz Core i5
  • CPU-Sockel: LGA 1151
  • Plattform: Windows
  • TDP: 65W

Die Eigenschaften des Intel Core i5-9400F Desktop-Prozessors sind unten aufgeführt:

  • Prozessor mit 6 Kernen und 6 Threads
  • Der Cache beträgt 9 MB
  • Kompatibel mit Motherboards, die auf Chipsätzen der Intel 300, H370, B360 und H310 Serie basieren
  • Verfügt über zwei Speicherkanäle
  • Intel Optane-Speicher wird unterstützt

Fazit

Alle oben genannten Prozessoren sind die besten für die Videobearbeitung. Ein Prozessor kann nicht frei von etwas sein. Bevor du einen Prozessor kaufst, musst du bestimmte Faktoren berücksichtigen, z. B. den Arbeitsspeicher, die Grafikkarte, den Speicher (HDD oder SSD) und die Stromversorgung.

AMD-Prozessoren werden aufgrund ihrer fantastischen Leistung und der eingebauten Fähigkeit, mehrere Aufgaben schneller zu erledigen, gegenüber Intel bevorzugt. Intel steht dem nicht nach. Die neuesten Versionen ab i7 und i9 eignen sich hervorragend für die Bearbeitung von Aufgaben. Wenn du dich für einen dieser Prozessoren entscheiden willst, solltest du deine Anforderungen berücksichtigen und dann den besten auswählen.

FAQs

Was ist die beste CPU für die Videobearbeitung im Jahr 2022?

CPUs für die Videobearbeitung müssen einen leistungsstarken Multi-Core-Prozessor, genügend Arbeitsspeicher, Grafikkarten und einen schnellen Speicher haben. Wenn du an kleinen Videos arbeitest, die keine intensive Bearbeitung erfordern, kannst du mit jeder CPU auskommen. Wenn deine Videos jedoch länger sind und eine hohe Auflösung haben, ist es sinnvoll, eine CPU mit mehr Leistung zu wählen. Die schiere Leistung kann deine Zeit sparen und dir die gewünschten Ergebnisse liefern. Es gibt viele CPUs für brillante Videobearbeitungen.

Die AMD Ryzen- und Threadripper-Serie sind derzeit die leistungsstärksten CPUs für den Videoschnitt. Sie liefern die beste Leistung zu einem schnelleren Tempo und sind erschwinglich. Sie sind stromsparend und erfüllen mehrere Aufgaben, wie du an den oben genannten 7 Prozessoren sehen kannst, die am besten für die Videobearbeitung geeignet sind. Diese Prozessoren werden mit ihren Funktionen, Vor- und Nachteilen vorgestellt.

Wie viel Arbeitsspeicher brauche ich für die Bearbeitung von 4K-Videos?

Für einen reibungslosen Schnitt sind mindestens 32 GB Arbeitsspeicher erforderlich, vor allem, wenn es sich um 4K oder 6k handelt. Wenn der Speicherplatz nicht ausreicht, fängt dein Betriebssystem an, Daten auszutauschen, was den Prozess viel langsamer macht als der RAM. Je größer der Arbeitsspeicher ist, desto schneller arbeitet der Computer. Du brauchst mehr RAM, um eine höhere Auflösung des Videos zu erzeugen.

4K-Videos erfordern eine höhere und intensivere Arbeit und benötigen daher mehr Speicherplatz. Du brauchst genügend Arbeitsspeicher, damit das Betriebssystem die Software öffnen und die Videobearbeitung mühelos durchführen kann. Die Mindestanforderung liegt bei 32 GB. Das ist die optimale erforderliche Kapazität des Arbeitsspeichers. 32 GB reichen aus, um alle Bearbeitungsanforderungen zu erfüllen und mehrere Dateien nebeneinander zu bearbeiten. Da diese Videos eine hohe Auflösung haben, brauchen sie mehr Speichergeschwindigkeit.

Welcher Prozessor ist der beste für die 4K-Videobearbeitung?

Die derzeit erhältlichen Prozessoren sind alle für die 4K-Bearbeitung geeignet. Der Prozessor muss über einen Multicore und mehr als 6 Kerne verfügen und im Durchschnitt mindestens 256 GB Festplatten- und SSD-Speicher haben. Die Prozessoren von Intel, Xenon und AMD Ryzen gehören zu den besten Prozessoren für den 4K-Schnitt. Auch eine Grafikkarte ist für die 4K-Videobearbeitung notwendig.

Viele Prozessoren haben eine beeindruckende Leistungsfähigkeit für den 4K-Videobearbeitungsprozess. Nachfolgend findest du eine Auflistung einiger Prozessoren mit den oben genannten Spezifikationen und Funktionen. Hier sind einige der Prozessoren, die sich am besten für die 4K-Videobearbeitung eignen:

  • Intel Core i9-9900K
  • AMD Ryzen Threadripper 2950X
  • AMD Ryzen Threadripper 2990WX
  • Intel Core i7 9700K

Ist der Core i5 gut genug für die Videobearbeitung?

Wenn du dich nicht mit aufwändigem Videoschnitt oder professionellen Videoarbeiten beschäftigst, kannst du mit dem Core i5 auskommen. Viele Modelle schneiden besser ab als der Core i5. Mit dem i5 kannst du zwar schneiden, aber nur bis zu einer gewissen Grenze. Wenn du mehr Arbeitsspeicher und eine leistungsstarke Grafikkarte mit i5 verwendest, ist Core i5 gut genug für den Videoschnitt. Bei 1080p-Videos ist ein Core i5 für die Videobearbeitung geeignet.

Es ist besser, sich für einen höheren und fortschrittlicheren Kern zu entscheiden, da dieser über eingebaute Funktionen und Leistungseffizienz für verschiedene Videobearbeitungsaufgaben verfügt. Sie werden eine beachtliche Leistung erbringen.

Sind 6 Kerne für die 4K-Videobearbeitung ausreichend?

Schnittsoftware hat bestimmte Anforderungen für eine optimale Leistung. Meistens sind 4 Kerne die Mindestempfehlung für jede Art von Bearbeitung. Für eine schnellere und reibungslose Videobearbeitung sollte dein Prozessor in der Lage sein, eine große Menge an Daten zu verarbeiten. Mehr Kerne bedeuten mehr Rechenleistung und schnellere Performance.

Wenn du an komplexen Videos mit höherer Auflösung (4K oder 6K) arbeitest, werden 6 bis 10 Kerne empfohlen. Für den 4K-Schnitt reichen 6 Kerne aus, aber ich bevorzuge 8 Kerne oder mehr, um die besten Ergebnisse zu erzielen.