CS:GO Ranks erklärt: Wie du deinen ersten Rang bekommst, Rangverteilung und mehr

28. Juni 2021

Egal, ob du mit den Profis auf den Global Elite Servern spielst oder auf Silver festhängst, die Ränge (engl. CS:GO Ranks) sind ein Synonym für Counter-Strike: Global Offensive. CS:GO Ränge können schwer zu erreichen und zu halten sein, aber das Ranking-System in dem beliebten Valve-Shooter zu verstehen ist der Schlüssel, um herauszufinden, wie gut du bist und woran du arbeiten musst.

Nicht jeder wird in der Lage sein, die schwindelerregenden Höhen von Global Elite zu erklimmen, und das ist auch in Ordnung, aber der Abstand zwischen den durchschnittlichen CS:GO-Rängen kann sehr groß sein. Wenn du dich als Spieler verbessern willst, solltest du lernen, denn das Verständnis des CS:GO-Rankingsystems ist entscheidend für deine Entwicklung.

Wir können allerdings nicht versprechen, dass es einfach sein wird. Wie bei allen guten kompetitiven Spielen wirst du auf eine Achterbahn der Gefühle mitgenommen, wobei jeder Sieg, jede Niederlage und jedes Unentschieden in deinen CS:GO-Rang einfließt, der bestimmt, wie die Community dich sieht.

In diesem detaillierten Guide erfährst du alles, was du über die CS:GO-Ränge wissen musst, einschließlich des Unterschieds zwischen Competitive-, Wingman- und Danger Zone-Rängen und was du tun kannst, um dich als Global Elite zu etablieren.

Was sind die Ränge in CS:GO?

CS:GO hat 18 Ränge, aufgeteilt in sechs Stufen. Wo du dich im Rangsystem einordnest, bestimmt, wie gut du in dem klassischen FPS bist.

RankSymbolRankverteilung
Silver I
4,5%
Silver II
4,3%
Silver III
4,4%
Silver IV
5,4%
Silver Elite
6,7%
Silver Master Elite
7,7%
Gold Nova I
8,5%
Gold Nova II
8,8%
Gold Nova III
8,7%
Gold Nova Master
8,2%
Master Guardian I
7,5%
Master Guardian II
6,3%
Master Guardian Elite
5,3%
Distinguished Master Guardian
4,1%
Legendary Eagle
3,2%
Legendary Eagle Master
3,2%
Supreme Master First Class
CSGO Supreme Rang
2,6%
Global Elite
CSGO Global Elite Class Rang
0,8%
CS:GO Ränge (engl. CS:GO Ranks)

Silver wird normalerweise mit neuen Spielern in Verbindung gebracht, die die Spielmechanik noch nicht ganz im Griff haben. In der Regel mangelt es an Strategie und Kommunikation, was Spieler daran hindern kann, sich zu verbessern. Es gibt auch die zusätzliche Herausforderung der “Smurfs” für Silver Spieler.

Gold Nova ist der Ort, an dem du den größten Teil der CS:GO-Spielerbasis findest. Das Skill-Level unter diesen Spielern variiert je nach Rang. Diejenigen, die sich am oberen Ende der Skala befinden, wissen wahrscheinlich besser Bescheid über das Management der Wirtschaft im Spiel, die Sprühmuster der einzelnen Waffen und die Smokes.

Master Guardian Spieler sind typischerweise fortgeschrittener. Diese Spieler verbringen viel Zeit auf benutzerdefinierten Servern, um neue Wege zu lernen, wie man Hilfsmittel einsetzt und Orte zurückerobert. Wenn du das Ziel hast, Master Guardian oder höher zu erreichen, solltest du bereit sein, ein paar zusätzliche Stunden zu investieren.

Wie bekomme ich meinen ersten CS:GO-Rang?

Wenn du CS:GO zum ersten Mal startest, hast du noch keinen Rang. Wie bei vielen anderen kompetitiven Spielen wird von CS:GO-Spielern erwartet, dass sie zunächst auf Casual-Servern spielen, um die Grundlagen zu erlernen, bevor sie sich auf ein ernsthaftes Ranglistenspiel einlassen. Selbst wenn du das wolltest, kannst du es nicht, da alle neuen Spieler Private Rank 2 erreichen müssen, bevor sie ins kalte Wasser springen.

Um anzufangen, musst du Online-Matches in verschiedenen CS:GO-Modi spielen. Deathmatch oder Arms Race sind gute Orte, um anzufangen, da du jedes Mal, wenn du stirbst, gezwungen bist, verschiedene Waffen von verschiedenen Spawnpunkten aus auszuprobieren. Casual Matches sind auch praktisch, da sie den gleichen Regeln wie kompetitive Matches folgen, nur mit mehr Spielern in jedem Team.

Sobald du genug XP für Level zwei gesammelt hast, kannst du über das Matchmaking-Menü nach kompetitiven Matches suchen. Du musst zehn kompetitive Matches absolvieren, um deinen ersten Rang zu erhalten. Aber denk daran: Du wirst gegen Gegner mit unterschiedlichen Rängen antreten, also mach dir keine Sorgen, wenn du anfangs Schwierigkeiten hast, in Fahrt zu kommen.

Was sind Smurfs in CS:GO?

Smurfs sind Spieler mit höherem Rang, die auf alternativen Accounts spielen, um mit Freunden zu spielen oder auf einem Account mit niedrigerem Rang herumzualbern. Diese Art von Spielern stehen oft Silver Spielern im Weg, die ihren Weg auf Gold Nova machen.

Was ist der höchste CS:GO-Rang?

Die besten Spieler im Spiel haben oft CS:GO Ränge von Legendary Eagle und höher. Das sind die Spieler, die Zeit damit verbracht haben, ihr eigenes Gameplay zu analysieren, ihre Einstellungen zu optimieren, das Meta zu lernen und ihr Ziel zu trainieren. Du musst einen analytischen Verstand haben, um einer der Besten in CS:GO zu werden. Ein gutes Ziel zu haben ist ein Faktor, aber zu lernen, wie man andere Spieler kontert, ist ein anderer.

CS:GO Ränge

Warum ist mein CS:GO Rang für Wingman anders?

Wingman ist ein 2v2-Modus, der auf kleineren Versionen einiger der kultigsten Karten des Spiels gespielt wird. Die Wingman-Ränge in CS:GO sind die gleichen wie im Competitive-Modus.

Da ein kleinerer Teil der Spielerbasis Wingman spielt, finden viele Leute, dass sie einen höheren Rang als ihren normalen haben. Das liegt daran, dass das Rangsystem anders gewichtet ist und man häufiger auf unausgewogene Teams trifft – vor allem, wenn man gerne mit Freunden spielt, die einen anderen Rang als man selbst haben.

Was sind die Danger Zone Ränge in CS:GO?

Danger Zone ist ein Battle-Royale-Modus, den Valve im Dezember 2018 zu CS:GO hinzugefügt hat. Hier kämpfen 18 Spieler oder neun Teams in einer immer kleiner werdenden Kampfarena bis zum Tod. Da sich das Ziel dieses Modus stark vom primären Ranglistenmodus des Spiels unterscheidet, fügte Valve im Jahr 2019 neue Ränge hinzu. Danger Zone kann derzeit auf drei Karten gespielt werden: Blacksite, Sirocco, und Jungle.

RangSymbol
Lab Rat I
Lab Rat II
CSGO Danger Zone Rang: Lab Rat 2
Sprinting Hare I
CSGO Danger Zone Rang: Sprinting Hare 1
Sprinting Hare II
CSGO Danger Zone Rang: Sprinting Hare 2
Wild Scout I
CSGO Danger Zone Rang: Wild Scout 1
Wild Scout II
CSGO Danger Zone Rang: Wild Scout 2
Wild Scout Elite
CSGO Danger Zone Rang: Wild Scout Elite
Hunter Fox I
CSGO Danger Zone Rang: Hunter Fox 1
Hunter Fox II
CSGO Danger Zone Rang: Hunter Fox 2
Hunter Fox III
CSGO Danger Zone Rang: Hunter Fox 3
Hunter Fox Elite
CSGO Danger Zone Rang: Hunter Fox Elite
Timber Wolf
CSGO Danger Zone Rang: Timber Wolf
Ember Wolf
CSGO Danger Zone Rang: Ember Wolf
Wildfire Wolf
CSGO Danger Zone Rang: Wildfire Wolf
The Howling Alpha
CSGO Danger Zone Rang: The Howling Alpha
CS:GO Ränge für Danger Zone

Was bedeutet Trust Factor in CS:GO?

Trust Factor ist ein von Valve entwickeltes System, das dich aufgrund deines Verhaltens mit ähnlichen Spielern zusammenbringt. Valve hat nie die vollständige Liste der Faktoren geteilt, die zur Bewertung eines Spielers beitragen, aber wir wissen, dass das Verhalten, das Alter deines Steam-Accounts und deine Stunden in CS:GO und in anderen Spielen eine Rolle spielen. Wenn du also gute Spiele haben willst, solltest du dich besser von deiner besten Seite zeigen.

Was ist ein Prime-Account und wie bekomme ich einen in CS:GO?

Spieler mit Prime-Accounts in CS:GO sind Leute, die ihr Handy mit ihrem Steam-Account verknüpft haben und Lieutenant Rank 21 erreicht haben. Das System fügt deinem Steam-Account eine weitere Sicherheitsebene hinzu und fungiert als Filter für deine kompetitiven Spiele in CS:GO, so dass Prime-Account-Inhaber miteinander spielen können.

Dies sollte Smurfs davon abhalten, auf Servern mit niedrigeren Rängen zu spielen und die Erfahrung für alle anderen zu verderben. Seit der Umstellung auf Free-to-Play können Spieler jedoch auch den Prime-Status im Steam-Store kaufen.

CS:GO

Wie kann ich meinen CS:GO-Rang verbessern?

Während der Prozess, in CS:GO einen höheren Rang zu erreichen, einige Zeit in Anspruch nehmen kann, gibt es ein paar Dinge, die du tun kannst, um dein allgemeines Gameplay zu verbessern:

  • Passe deine Spieleinstellungen an
  • Übe dein Zielen und lerne Rückstoßmuster
  • Lerne Smokes und Pop Flashes für Wiederholungen
  • Spiele mit Freunden mit höherem Rang

Das Ändern deines Fadenkreuzes und deiner Einstellungen kann einen sofortigen Effekt haben, aber das Trainieren deines Ziels wird ein bisschen länger dauern.

Glücklicherweise gibt es in Steams Workshop eine Menge benutzerdefinierter Karten, die dir dabei helfen. Zieltraining und Rückstoßkarten dienen als nützliche Lehrmittel. Es gibt auch YouTube-Guides, die die Verwendung und Platzierung von Hilfsmitteln aufschlüsseln, was den Unterschied zwischen Silver Master Elite und Gold Nova I ausmachen kann.

Das Beste, was du dir merken solltest, ist, dass Erfahrung der Schlüssel ist. Du wirst bei jedem Match neue Tricks lernen. Ob du gewinnst oder verlierst, es gibt immer etwas, das es wert ist, zurück zu gehen und es sich noch einmal anzusehen.

Wenn du in der Solo-Warteschlange nicht weiterkommst, wirf einen Blick auf das Steam-Diskussionsforum oder die Option Nearby Lobby im Spiel. Schließe Freundschaften mit Gleichgesinnten, die lieber mit einem Teamkollegen loslegen. Spiele machen schließlich mehr Spaß mit Freunden.