Minecraft Bienen: Bienenstöcke, Bienenfarmen und Honigwaben erklärt

7. September 2021aktualisiert

Bienen in Minecraft sind zu gleichen Teilen liebenswert, nützlich und bedrohlich. Bienenfarmen sind sehr wichtig, um Honigflaschen und Honigwaben zu ernten, aber zuerst musst du wissen, wie du es vermeiden kannst, die Bienen zu verärgern, während du den Honig farmst. Und vorher musst du wissen, wie du sie überhaupt finden kannst!

Im Folgenden erkläre ich dir, wie du in Minecraft Bienen sammeln und züchten kannst. Außerdem erkläre ich dir die Unterschiede zwischen Bienenstöcken und Bienennestern, wie sich Bienen verhalten, wie die Bestäubung funktioniert und wie du Honig und Honigwaben ernten kannst.

Minecraft Bienen

Minecraft Bienen sind nicht nur niedlich, sondern auch einfallsreich und wollen einfach nur ein gutes Leben führen, indem sie Pollen sammeln und dir beim Anbau deiner Pflanzen helfen. Sie mögen keinen Regen und schlafen nachts, können aber zum Honigsammeln oder zum Handwerken deines eigenen Bienenstocks verwendet werden.

Wo findet man Bienen in Minecraft?

Minecraft-Bienen findest du in der Nähe von Bienennestern in den Biomen Blumenwälder und Sonnenblumenebenen. Sie spawnen auf natürliche Weise und können bis zu fünf Stufen Honig halten. Sie werden als Kommunikationssystem zwischen den Bienen in Minecraft verwendet. Du kannst die Bienen mit Rauch in einen ruhigen Modus versetzen, indem du ein Lagerfeuer in der Nähe eines Nests oder Bienenstocks aufstellst, was unbedingt notwendig ist, wenn du Honigwaben sammelst oder deine Honigflasche auffüllst. Achte nur darauf, dass du mit Behutsamkeit den Block mit den darin gelagerten Bienen sicher erwischst, sonst wird das Nest zerstört.

Wie zähmt man Minecraft-Bienen?

Das Verhalten der Bienen in der Umgebung des Spielers hat eine kleine Besonderheit: Wenn du eine Biene angreifst, greifen dich auch die Bienen in der Nähe an. Ihr erster Stich verursacht Schaden und kann dich töten, und wenn nicht, musst du auch zehn Sekunden lang Vergiftungsschaden erleiden.

Interessanterweise kannst du auch Blumen verwenden, um Bienen anzulocken und sie dann an einer Leine zurück in dein Minecraft-Haus zu bringen.

Wie kann man in Minecraft Honig ernten?

Minecraft Honigflasche

Wenn du ein leeres Glas auf einen Bienenstock oder ein Bienennest stellst, das voller Honig ist, erhältst du eine Honigflasche. Mit der Honigflasche kannst du Zucker handwerklich herstellen oder deinen eigenen Bienenstock oder Minecraft Honigblock bauen.

Minecraft Honigwabe

Wenn du ein Bienennest mit der Schere schneidest, wenn es am vollsten ist, erhältst du Honigwaben. Ein Bienennest kommt eher hoch, wenn man die Bienen ungestört durch die Nester wandern lässt.

Woran erkennt man, ob ein Bienennest voll ist?

Du fragst dich vielleicht, woran du erkennst, ob ein Bienennest in Minecraft hoch gefüllt ist. Es ist ganz einfach zu erkennen, aber die einzigen visuellen Hinweise erscheinen, wenn das Nest oder der Bienenstock voll ist, also gibt es keine Möglichkeit zu sagen, ob das Nest halb voll oder leer ist. Schau einfach nach, ob der Bienenstock oder das Nest mit goldenem Honig überquillt. Nach einiger Zeit wird der Bienenstock oder das Nest anfangen, Honig zu tropfen.

Wie baut man Bienenstöcke in Minecraft?

Du kannst deinen eigenen Minecraft Bienenstock aus Holzbrettern und Honigwaben handwerklich herstellen. Lege im Handwerksraster drei Holzbretter beliebiger Farbe in die oberen drei und unteren drei Schlitze und platziere dann drei Honigwaben aus Bienennestern in der mittleren Reihe. Schon hast du einen Minecraft Bienenstock.

Minecraft Bienenstock Rezept

Bienen in Minecraft sind die süßen neutralen Kreaturen, auf die wir gewartet haben, und unsere einfallsreichen Freunde bieten viel mehr als nur die Freude, ihre flauschigen Körper an einem sonnigen Tag vorbeiziehen zu sehen. Mit Bienen kannst du Honig und Honigwaben herstellen, Bienenstöcke bauen und deine Minecraft Farm bestäuben.

Bienenstock und Bienennest: Was ist der Unterschied?

Der Hauptunterschied zwischen einem Bienennest und einem Bienenstock besteht darin, dass Bienenstöcke vom Spieler handwerklich hergestellt werden, während Bienennester bei der Generierung der Welt natürlich generiert werden.

Sie sehen auch anders aus: Bienennester haben das bekanntere Streifenmuster, während Bienenstöcke eine etwas ziegelähnlichere Textur haben. Aber ansonsten funktionieren sie genau gleich: Beide sind Blöcke, in denen bis zu drei Bienen leben.

Wie züchtet man Bienen?

Um zwei Bienen zum Brüten zu bringen, gibst du ihnen einfach jeweils eine Blume. Die Bienen folgen jedem Spieler in der Nähe, der eine Blume hält, und wenn du einer Biene eine Blume gibst, geht sie in den “Liebesmodus”.

Ähnlich wie andere züchtbare Tiere wie Füchse, Pferde, Ziegen und Axolotl suchen sich die Bienen im Liebesmodus andere Bienen in der Nähe. Wenn sie eine solche Partnerin gefunden haben, paaren sie sich und zeugen ein Bienenbaby. Dadurch erhält der Spieler eine kleine Menge an EP.

Es dauert einen Tag im Spiel, bis ein Bienenbaby erwachsen ist, aber das kann durch das Füttern weiterer Blumen hoch beschleunigt werden (jede Blume verkürzt die verbleibende Zeit um einen Zehntel eines Tages). Bienen, die gerade gebrütet haben, können erst nach 5 Minuten wieder brüten.

Ein wichtiger Hinweis: Sowohl die Abklingzeit als auch die Wachstumsrate werden für jede Biene, die sich in einem Bienenstock oder Bienennest befindet, pausiert. Es ist also oft eine gute Idee, die Bienenstöcke zu zerstören und sie später wieder aufzustellen, wenn du versuchst, Bienen zu züchten.